Schreibseminar „Das andere Testament“

Der Beweggrund

In diesem Schreibseminar ist Kreativdenken das oberste Ziel: Ein schöpferisches Testament will formuliert werden, das das eigene Leben reflektiert und die eigenen gelebten Werte daraus festhält und vielleicht sogar an geneigte Lesende vererbt. Wer Freude hat am kreativen Reflektieren, kann folgende Ziele erreichen:

Eine kreative Lebensbilanz in Kurzform formulieren:
Fehler anders interpretieren
Schicksalsschläge anders sehen
Umwege schätzen lernen
Familienrollen umdeuten
Inspirationen für das weitere Kreativschreiben sammeln

 

Der Ablauf

An einem Wochenende wird an zwei Tagen ein eigenes, schriftliches, kurzes und kreatives Textament angestrebt, das dem Teilnehmenden ermöglicht, den persönlichen Gewinn aus guten und schlechten Zeiten im Leben niederzuschreiben und festzuhalten.

Ein Schriftstück wird verfasst, das hilft, Schlechtes loszulassen, Gutes festzuhalten und einen gewissen Frieden mit den eigenen Lebensentscheidungen zu finden.

Selbstverständlich stehen im Verlauf der weiteren Schreibarbeiten nach dem Kreativseminar an diesem Wochenende sowohl Rosa-Maria Egli mit Begleitungen von egli-lebensplan.ch zur Verfügung wie auch Anna Esposito als Creative Coach von ideensprung.ch

Unter dem Stichwort Verlag auf der Website schreibkraft.ch können auf Wunsch Manuskripte auch als pdf publiziert und angeboten werden. Ich leiste Hilfe, wenn eine ausgereifte Fassung als Buch gedruckt werden soll oder ein Crowdfunding angestrebt wird.

Seminar-Leitung

Anna Esposito und Rosa-Maria Egli

Die Agenda

Das andere Testament.

Tag 1, Samstag 10 bis 16.30 Uhr

9.30 Uhr
Eintreffen

10  Uhr
Start mit Begrüssung und Beginn (Gruppenaustausch, Gedanken und Feedbackregeln)

10.15 bis 10.45 Uhr
Rosa-Maria Egli über die spirituellen Bausteine der Inspiration

10.45 bis 11 Uhr 15 Minuten Pause

11 bis 12 Uhr
Anna Esposito  über verschiedene Arten von Schlussbilanzen und die Ideen und Konzepte dahinter: Vom Osiris-Kult  über Charles Dickens zu Clarissa Pinkola Estes.

12 bis 13.30 Uhr
Mittagpause

13.30 bis 14.30 Uhr
Präsentation und Erklärung des inneren Teams nach Schulz von Thun.

14.30 bis 14.45
Kurze Pause

14.45 bis 16 Uhr
Aufstellung des eigenen inneren Teams.
Feedback

Tag 2 Sonntag 10 bis 16 Uhr.

10 Uhr
Begrüssung

10.30 bis 12 Uhr
Brainstorming und Formulieren einer ersten Outline.

12 bis 13 Uhr
Mittagpause

13 bis 14.30 Uhr
Gegenseitige Hilfe beim Formulieren des eigenen Konzepts
gemäss Skript von Schreibkraft.ch

14.30 bis 14.45 Uhr
Pause

14.45 bis 16.30 Uhr
Vorlesen von Leseproben.
Eine Widmung wird formuliert.
Ein Post Skriptum wird getextet.
Feedback und Abschluss
Abschied.

Jetzt Datum wählen und anmelden