18
Mrz
2020

Keine Angst vor der Angst: Seid KREATIV!

Eine ganze Industrie bedient unsere natürliche Angst vor dem Neuen und Unerwarteten. Unsere Angst ist zur Comfortzone mit Versicherungen, Krankenkassen, Pensionskassen und neuester Medizin geworden. Dort gibt es alles, ausser etwas: Das echte Leben und kreative Ideen, die dich persönlich weiterbringen.

Was ist dein Talent?

Wir bedienen unsere Wirtschaft mit dem Besten, das wir haben: Unserer Zeit, unserem Know-how und unserer Energie. Dafür bekommen wir Geld, Sicherheit, Frieden und ein bisschen Freiheit. Wenn der Job weg ist und alle Sicherheiten weg brechen, kommt bei mir eine fast vergessene Kunst wieder zum Tragen: l’arte d’arrangiarsi, sich etwas einfallen lassen. Das bedeutet nicht, dass ich meine Angst verleugne. Im Gegenteil, ich nutze sie wie einen Verbündeten, der mich zu neuen Höchstleistungen antreibt. Die Karten werden neu gemischt: Was kann ich jetzt Kreatives draus machen, ist die wunderbare Frage. Was ist mein Talent?

Wer ist Deine Familie?

Wer die Weltherrschaft im Moment gerade an sich reissen will, weiss ich nicht und kann ich nicht beeinflussen. Aber ich kann in meiner Familie von Freunden und Verwandten wirken. Auf eine einfach Art kann ich mich fragen, wem kann ich was bieten: Zeit, gute Worte, Lasagne, Hustensirup, Vorräte, Wissen, Autos, Kraft. Meine Ideen gebe ich nicht für Geld, sie sind eine wunderbare ideelle Währung. Zum Beispiel: Meine Kräutertipps  für die Lunge, die Bronchien und den ganzen Atemapparat. Für eine natürliche Hausapotheke, für den Fall der Fälle. Oder die Jobplattform für professionelle Texterinnen und Texter www.wieweiterimtext.ch Hier stehen Texttalente bereit, um genau jetzt allen zu helfen neue Dienstleistungen und Produkte mit kreativen Texten an den Start zu bringen.

Wieso mache ich das?

Ich habe Angstattacken seit ich fühlen kann. Die Angst ist mein ständiger Begleiter. Statt dass ich Medikamente dafür nahm, habe ich mich in meinen Büchern vergraben bis es mir so langweilig war, dass ich der Angst einfach eine neue Idee von mir entgegen gesetzt habe. Eine, die ich fühlen konnte, trotz der Angst. Diese Taktik hat mich zur Kreativen, zur Texterin, zur Konzepterin, zur Dozentin, zum Coach und zur selbständigen Unternehmerin gemacht. Kreation ist meine Mission. Und ich bin nicht bekannt dafür, dass ich dadurch reich geworden bin. Aber ich habe ein Leben voller Wunder und meine ganze Freiheit zu denken und zu fühlen, genauso wie ich bin.

Leave a Reply